Informationen zur Schnupperlehre und zu Bewerbungen

Wir freuen uns immer wieder bei uns Schnupperlehringe zu begrüssen. Damit du bei uns eine intererssante und erfolgreiche Woche absolvieren kannst, erfährst du in diesem Dokument alle wichtigen Informationen zu einer Schnupperlehre bei uns im Betrieb. Zudem haben wir  Wenn du noch Fragen hast stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Informationen Schnupperlehre und Bewerbung

 

Lehre zum Elektroinstallateur EFZ / Montageelektriker EFZ

Ausbildung zum Elektroinstallateur EFZ:

Die Ausbildung dauert vier Jahre und wird mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis «Elektroinstallateur EFZ» abgeschlossen. Obwohl Du in einer Elektroinstallationsfirma ausgebildet wirst, arbeitest Du vorwiegend beim Kunden oder auf Baustellen. Der Beruf bietet Abwechslung, spannende Projekte und noch einiges mehr. Berufspraktische Fertigkeiten erhältst Du im Betrieb und in überbetrieblichen Kursen in Horw. Im ersten und zweiten Lehrjahr besuchst Du zudem die Berufsfachschule im Schnitt während 1 ½ Tagen pro Woche und im dritten und vierten Lehrjahr während einem Tag. Unterrichtet wirst Du in den Fächern Bearbeitungstechnik, Technolo¬gische Grundlagen (inkl. Mathematik), Technische Dokumentation, Elektrische System- und Kommunikationstechnik sowie Allgemeinbildung. Wenn dich dieser Beruf interessiert, dann absolviere bei uns eine Schnupperlehre oder sende uns deine Bewerbung.

Ausbildung zum Montageelektriker EFZ:

Die Ausbildung zum Montageelektriker EFZ dauert drei Jahre und wird mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abgeschlossen. Du wirst in einer Elektroinstallationsfirma ausgebildet und arbeitest vorwiegend im Wohnung- und Gewerbeneubau. Berufspraktische Fertigkeiten erhältst Du im Betrieb und in überbetrieblichen Kursen in Horw. Die Berufsfachschule besuchst Du während einem Tag pro Woche. Unterrichtet wirst du in den Fächern Bearbeitungstechnik, Technologische Grundlagen (inkl. Mathematik), Technische Dokumentation, Elektrische Systemtechnik sowie Allgemeinbildung.

Was muss ich für eine Lehre mitbringen:

- mind. Sek B,  Noten in Mathe mind. 4.5 für den Elektroinstallateur EFZ
- mind. Sek C,  Noten in Mathe mind. 4.5 für den Montageelektriker EFZ
- Interesse an der Technik und handwerkliches Geschick - gute körperliche Verfassung  (Baustellen im Sommer und Winter)
- gute Umgangsformen  (Service Arbeiten in  privat Wohnungen und Gewerbebetrieben) -  Mögliche Zukunftsperspektiven:
- Zusatzgrundbildung zum Elektroplaner EFZ oder Telematiker EFZ - Elektro-Teamleiter werden
- Spezialisierung in Richtung Gebäudeautomation
- Spezialisierung in anderen Technischen Berufen (Alarmanlagen, Brandmeldeanlage…)
- Weiterbildung Elektro-Sicherheitsberater, Elektro-Projektleiter oder Telematik-Projektleiter

 

Elektro Mathis Galaabend 15

Andre und Markus Mathis mit den Lehrlingen im Sommer 2014

 

Lehrlingsausbildung im Geschäft