Über die Gebr. Mathis Elektro AG

Die Firma Gebr. Mathis Elektro AG wurde 1989 von den zwei Brüdern Toni und Werner Mathis gegründet. Das Lager befand sich bei der Gründung in Dietwil und das Büro in Root. In den Anfangsjahren wurde das Team immer wieder durch bekannte Fachleute aus dem Umfeld vergrössert. Bereits im Sommer 1991 wurde mit Markus Schurtenberger der erste Lehrling eingestellt. Ab diesem Zeitpunkt wurden bis heute jedes Jahr ein bis zwei Lehrlinge in Ausbildung genommen. Im Sommer 1993 stiess Josef Bättig in unser Team. Als eidg. dipl. Elektroinstallateur betreut er langjährige Kunden mit seiner grossen Fachkompetenz.

Da unsere Firma ein sehr gesundes Wachstum verzeichnete, platzte das Lager in Dietwil schon bald aus allen Nähten. So bauten wir  im Jahr 1997 an der Luzernerstrasse in Root, zusammen mit der Firma Leu & Rast AG, ein neues Geschäftsgebäude. Nun konnte die Firma weiter wachsen  um die steigende Kundennachfrage zu bewältigen.

Auf Ende des Geschäftsjahres 2010 fand ein Wechsel in der Geschäftsleitung statt. Der Mitbegründer Werner Mathis wollte kürzer treten, und übergab seinen Anteil der Firma an Toni Mathis. Zum gleichen Zeitpunkt kamen André und Markus Mathis, die beiden Söhne von Toni  in die Firma und ergänzten das Team.  Heute werden rund   20 Mitarbeiter beschäftigt, die meisten davon bereits seit vielen Jahren.

geschaeftsleitung-mathis-elektroWerner Mathis (2.v.l.) übergibt die operative Führung an Toni und dessen Söhne André und Markus Mathis.

Ein grosses Highlight in der Geschichte unserer Firma fand 2012 mit dem Neubau des Produktions- und Verwaltungsgebäudes Gemü in Emmen statt. Zusammen mit unserem langjährigen Kunden durften wir den bisher grössten und komplexesten Auftrag in der Firmengeschichte ausführen.

Wir freuen uns, Sie auch in Zukunft mit einem motivierten und innovativen Team zu bedienen und ihnen jeden Wunsch im Bereich der elektrischen Installationen zu erfüllen.